Prozessentwicklung
Mit der Einführung unseren ersten Indutionserwärmungsanlage im Jahr 1958 setzten wir den internen Grundstein zur anwendungsorientierten Prozessentwicklung. Die reichlich gewonnen Erfahrungen im Bereich induktives Härten, induktives Löten und induktives Schrumpfen werden zur Entwicklung neuer Prozesse angewendet. Es hat sich erwiesen, dass vorhergehende Verfahrensentwicklungen unerlässlich für einen stabilen Industrieprozess sind.

Wir bieten Ihnen:

  • Entwicklung von neuen Verfahren
  • Optimierung bestehender Prozesse
  • Induktoren- und Brausenentwicklung für Serienfertigung
  • Induktorprototypenentwicklung
  • Induktorlehren
  • Konzeptionierung von Schutzkammern
  • Anwendungsberatung für induktive Erwärmungsprozesse
  • Magnetfeldkonzentrationen
  • Vor-Ort-Service
Härtemschine Induktive Erwärmung